Event Date: 19. February 2016

PhiloktetGrafikSpektakel19.02.2016 – 20:00 Uhr
9 EUR

Seit bald zehn Jahren herrscht Krieg vor Troja.
Ohne den unfehlbaren Bogen des Krüppels Philoktet, so der Orakelspruch, werden ihn die Griechen nicht für sich entscheiden. Philoktet war von Odysseus vor Kriegsbeginn auf der Insel Lemnos ausgesetzt worden. Um den gekränkten Helden für die Griechen zu gewinnen, soll der junge Neoptolemos zum Köder dienen.
Zwei Streithähne und ein Spielball. Ein Bogen der immer trifft. Eine Geschäftsreise der Herzen. Der Klügere gibt nach.

Jakob dazu:
“Philoktet”, 1968 uraufgeführt, erzählt von politischer Instrumentalisierung, dem Konflikt zwischen den Interessen des Einzelnen und jenen der Gemeinschaft und nicht zuletzt der Würde des Menschen.

Florian dazu:
Metaphern folgen einem einfachen Prinzip. X ist wie Y. Sagen wir X=Y.
Z. Weil Z. Ein Z, das eine denkbare erste Ableitung X` und Y` sein kann. Jeder kann sowas heutzutage einfach so erfinden. Wir brauchen nur noch Theater spielen.

Dominic Marcus dazu:
Ein Fast Food Kammerspiel nach Sophokles von Heiner Müller.
Und ein Eitzerl Tarantino.

Die Clowns:
Odysseus – Dominic Marcus Singer
Neoptolemos – Florian Reichl
Philoktet – Jakob Oberschlick